narkoplus - Ihr Facharzt für Anästhesie.

EEG-gestützte Narkoseführung

Ihre Sicherheit hat während einer Vollnarkose höchste Priorität. Deshalb überwacht Ihr Facharzt für Anästhesie kontinuierlich mit modernsten Monitoren alle notwendigen Funktionen der Atmung und des Kreislaufs.

Zusätzlich zu diesen Überwachungsmethoden haben wir uns darauf spezialisiert, die Narkoseführung durch die zusätzliche Überwachung der Hirnströme (EEG) an die individuellen Bedürfnisse des Patienten anzupassen. Selbst große Kliniken bieten diese Möglichkeit nur selten.

Medizinische Studien, bei denen man die Hirnstromkurven von Patienten während der Narkose ausgewertet hat, konnten belegen, dass selbst bei sehr erfahrenen Anästhesisten die Dosierung des Schlafmittels um bis zu 30% von der "Ideallinie" abweicht. Das bedeutet, dass die optimale Dosierung nur selten ganz genau eingehalten wurde.

Für die zusätzliche EEG-Überwachung werden drei kleine Elektroden an Stirn, Schläfe und hinter dem Ohr aufgeklebt, über welche das Signal abgenommen und in einen Mikrocomputer geleitet wird.

Die an die Hirnstrommessung angepasste Narkoseführung hat für unsere Patienten - belegt durch Ergebnisse in internationaler Literatur veröffentlichter unabhängiger Studien - viele Vorteile:

narkoplus    
 
  • noch mehr Sicherheit
  • noch seltener Übelkeit und Erbrechen nach der Narkose (bis zu 40%)
  • noch schnelleres Aufwachen
  • weitere Verringerung des Risikos einer intraoperativen Wachheit

 
 
VORTEILE DER
EEG-ÜBERWACHUNG
 
     


NACH OBEN